Koordination Schlaganfallbehandlungspfad

Beim Schlaganfallpfad handelt es sich um ein 2016 neu gegründetes Projekt des Landes Tirol. Ziel ist die bedarfsgerechte Betreuung von Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben.

Die Pflegedienstleitung bzw. der Geschäftsführer des Sprengels kümmert sich hierbei um die Koordination der entsprechenden Therapien, die der Patient nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oder der Reha zur weiteren Gesundung noch benötigt. Die Patienten werden direkt von der stationären Einrichtung für den Schlaganfallpfad an den Sprengel vermittelt.